Die Teppich-Kister AG ist ein Mitglied der Einkaufsgruppe Netto AG

 

 


Die Company

Die Grundpfeiler der Teppich Kistler AG wurden 1957 durch Heinrich Kistler in Form eines Einzelunternehmen, nämlich der Firma Kistler Bodenbeläge, in Koblenz gegründet.

Damals, als sich nur wenige Handwerker eine eigene Fahrzeugflotte leisten konnten, wurden die ersten Objekte in Baden und Umgebung noch mit dem Fahrrad und Anhänger angefahren. Der "Chrampf" begann also bereits vor dem "Chrampfen".
Um die Kundschaft besser bedienen zu können, wurde dann 1971 an der Landstrasse in Koblenz ein erster Verkaufsraum eröffnet. Im Jahr 1986 wurde die Firma Kistler Bodenbeläge in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, bevor sie durch Pius Kistler 1987 übernommen wurde.

Einige Jahre später entschloss man sich, nach Döttingen umzuziehen und bezog dort einen neuen Ausstellungsraum. Die Teppich Kistler AG wurde laufend ausgebaut, dadurch wurde es immer enger. Also entschloss man sich, eine passende Liegenschaft zu finden. Endlich war es soweit.

2003 zieht die Teppich Kistler AG nach Gippingen um. Die Ausstellung wird laufend ausgebaut und erneuert. Hier fühlt sich die Kundschaft wohl und hat die Möglichkeit, den zukünftigen Boden bereits zu betreten. Sich also zuhause zu fühlen. Dank enger Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten und dem Vorteil eines grossen Lagers sind wir nun in der Lage direkt beim Hersteller einzukaufen. Dieser Vorteil zahlt sich vor allem für unsere Kundschaft aus, da wir Ihnen ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis bieten können.

Mit unserer innovativen Produktereihe, Schweizer Eiche, eröffnen wir unserer Kundschaft die Möglichkeit, einen Parkett im Wohnbereich zu erhalten, der aus Schweizer Wäldern stammt und trotzdem zu Konkurrenzpreisen angeboten werden kann.